Opel Tigra - Update 20.03.2012 (verkauft)


Tja, nachdem ich mich am 24.01.2005 von meinem kleinen FoFi (Fiesta) getrennt habe, ist er nun seitdem mein neues "Opfer" :-)

Mitte Januar rief mich mein Vater von der Arbeit aus an und meinte "schau mal bitte eben was ein Tigra gehandelt wird"....
So fing wohl alles an und als er ihn zwecks Weiterverkauf kaufte und hierher brachte damit ich zum Internetverkauf Bilder machte, ist es dann passiert.
Ich fand die Farbe klasse und bin ein Stück gefahren, tja und meine Vernunft die ich dann doch mal eingeschaltet habe meinte "nimm ihn".
Ob´s vernünftig war, wird sich zeigen .....

Tja, hier erstmal die technischen Daten:

Opel Tigra
1,4 Liter mit 90 PS
BJ 09.1995
136 tkm
TÜV + AU hatte er neu beim Kauf

Ohne irgendwas an Extras, bis auf ne Servo die ich nach dem FoFi mit Lenkeinschlagbegrenzer als absolutes "Extra" werte (niemehrohneseinmag)

Tja, was folgen wird, werden wir sehen .... Rockefäller bin ich nicht, also mal langsam an ... :-)


Igitt, mein Auto hat Pünktchenmuster ....

So wurden die Sitzkissen für die Rückbank schonmal von mir mit Kunstleder erneuert :-)


Februar 2005

So, nun ist die Ölwannendichtung, Ölfilter, Öl und Kerzen neu - war nen ganz schönes gefummel
Zudem hat der Tiggi noch einen Satz Lexusstylerückleuchten und Klarglasblinker bekommen

Ich kann im übrigen nur dazu raten Terosol dabei zu haben, denn "dicht" ist der Zubehörkram von Hause aus nicht ....

Achja, Felgen wollte ich ja dann doch haben, denn die 4 Stahlfelgen mit "3" Radkappen sind wirklich nicht schön, abgesehen waren die Reifen nix mehr ....

Diese OZ-Felgen hatte ich, aber irgendwie waren es zwar "erstmal" Felgen, doch zum Anbau kam´s dann doch nicht, denn OZ ist teuer und ließ sich gut verkaufen, so das ich mir einen Satz neue NoNames, bzw Aluett, die mir aber wirklich gut gefallen, holen konnte ....


Der Tiggi im Winter....

 


Update 08.07.2005

Tja, also der Tiggi war auch mal wieder dran und hat ein neues Gesicht bekommen :-)

Nen dezenten bösen Blick, das Popelzeichen weg und ne Irmscherlippe (wer denkt man kann noch wo RUNTERfahren irrt ! , das Ding ist einfach krass, auch wenn´s nicht so ausschaut, aber mir gefällt´s)

Update 07.02.2007

Nachdem der Tiggi nun 2 Jahre bei mir ist, stand ein Termin beim TÜV an

Als Defekte wurden nach der Prüfung die Standlichtbirnen, die Handbremse (zu viel Spiel), ein Winzloch im MSD und ein linkes Hinterrad ohne jegliche Bremswirkung benannt.

Ende Januar bekam der Kleine nun also neue Lämpies,

ein paar Schweisspunkte am MSD und hinten 2 neue Bremszylinder + Bremsbeläge.
Und weil man gerade mal "drunter" ist, auch gleich ein wenig Wachs und innen neue Bezüge.

Ich habe mich dazu entschieden, den Kleinen mit Tachostand 162tkm nicht mehr weiter umzubauen, sondern einfach zu pflegen, denn extrem soll er einfach nicht werden, sondern "nett" und das ist er.

Somit schließe ich das Kapitel Tigra vorerst und werde warten wie die Karosse ist, wenn der Motor "irgendwann" mal hin ist und ob der Tiggi dann einen 1600er AT bekommt, denn ich mag den Tiggi und bin zufrieden :-)

Update 13.01.2009

Der TÜV steht an und der Tigra wurde gecheckt.
Als Defekte sind lediglich ein ESD zu verzeichnen und zwei Kanten unter dem Wagen bedurften einer kleinen OP (Rost)
Zudem wird gleichzeitig Ölwechsel, Luftfilterwechsel etc gemacht - eine Wartung halt.
Ich sehe dem TÜV nicht mit großen Bedenken entgegen, denn in den letzten 2 Jahren scheint sich am Tigra nicht viel Negatives getan zu haben.
Für mich immer noch "mein Alltagsflitzer" ohne einen sichtbaren Grund, ihn abzugeben :-)

Update 09.10.2011

Mal wieder stand der TÜV beim Tiggi an und bis auf einen fälligen, neuen Mittelschalldämpfer war alles ok.
Zudem habe ich eine Wartung gemacht (Ölwechsel + Filter & Pollenfilter) und dem Tiggi rundrum neue Dämpfer verpasst (waren zu weich).

Update 09.01.2012

Mein Tigra hat ein neues Fahrwerk und neue Bremsen, sowie eine Wartung bekommen.

Update 20.03.2012
Mit dem Heutigen Tage und einem KM-Stand von 193000 steht fest das er mich bald verlassen wird, denn ich habe einen Nachfolger gefunden - siehe Tigra 2 :-) und mein bisheriger Tigra ein neues Zuhause.
Der Tiggi hat mich nun 7Jahre treu begleitet und wenn ich bedenke wie viele Tigras ich mir auf der Suche angeschaut habe, steht er einfach noch sehr schön da und ich traue ihm noch viele KM zu, so das ich nur hoffen kann, das er in seinem neuen Zuhause noch viele Jahre gut behandelt wird.

Letzte Bilder vor dem Verkauf, bzw der Übergabe (die Lippe und die Angeleyes bleiben bei mir):